Erste-Hilfe-Lehrgang

Erste-Hilfe-Grundkurs

Dabei handelt es sich um den "richtigen" Erste-Hilfe-Kurs, kurz EH-Kurs, der auch wirklich so heißt und die Grundausbildung in Erster Hilfe darstellt. Mit ihm wird man zu allen Führerscheinprüfungen inklusive für LKW und Busse zugelassen.

Wesentliche Inhalte

  • Vorstellung von Ausbilder/-in, Teilnehmer/-innen und BRK
  • Zweck der und Motivation inklusive Verpflichtung zur Ersten Hilfe
  • Ängste und Konflikte
  • allgemeine Maßnahmen (z.B. psychische Betreuung und Wärmeerhalt)
  • Ablauf einer Hilfeleistung inklusive Rettungskette
  • Notruf
  • Bedeutung und Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Auffinden einer Person
  • stabile Seitenlage
  • Gehirnerschütterung
  • Schäden durch Sonnen- und Hitzeeinwirkung
  • Krampfanfall
  • Schlaganfall
  • Atemnot inklusive Verschlucken Fremdkörpern und Insektenstiche in den Atemwegen
  • Herzerkrankungen
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung inklusive Erklärung und Demonstration des Defibrillators (AED)
  • Stromunfälle
  • Schockbekämpfung
  • Wunden und deren Gefahren sowie Verbände
  • Nasenbluten
  • Verbrennungen und Verbrühungen
  • Verätzungen
  • Erfrierungen und Unterkühlung
  • Stillen starker Blutungen / Druckverband
  • Knochenbrüche, Verstauchungen und Verrenkungen
  • Bauchverletzungen
  • Amputationsverletzungen
  • Abnahme des Motorradhelms bei Bewusstlosen
  • Vergiftungen

Neben den Einzelübungen kommen etliche Gruppenarbeiten hinzu, um die praktische Handlungskompetenz der Teilnehmer/-innen zu stärken. Der Kurs ist also umfassend gestaltet und deckt das, was Ersthelfer/-innen möglicherweise bewältigen müssen, weitestgehend ab.

Es handelt sich um die Grundausbildung, wie die die gesetzlichen Unfallversicherungsträger für alle betrieblichen Ersthelfer/-innen fordern, denn damit sind die denkbaren innerbetrieblichen Notfallsituationen inhaltlich abgedeckt. Dabei sei auf die eigene Information verwiesen.

Der EH-Kurs hat seit 01.04.2015 eine Mindestunterrichtsdauer von 9 Unterrichtsstunden zuzüglich Pausen, nimmt also mindestens einen ganzen Tag oder 2 Abende in Anspruch. Die Teilnehmergebühr beträgt 40 EUR pro Person inklusive Handbuch. Alternativ ist eine Abrechnung über die UV-Träger unter gewissen Bedingungen möglich. Bitte beachten Sie die aktuellen AGB's. Keine Gewähr für die Angaben!

Die Kurse werden Angeboten über:

BRK Kreisverband Miesbach
Bergwerkstraße 18
83714 Miesbach
(08025) 28 25 0

Bitte beachten Sie die aktuellen AGB's. Keine Gewähr für die Angaben!

 

 

 

400dpiLogo

Anprechpartner

passbild simon

Herr
Simon Horst

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bereitschaftsleiter
BRK Bereitschaft Schliersee

Kontakt

Bayerisches Rotes Kreuz
Bereitschaft Schliersee

Lautererstraße 7
83727 Schliersee

Tel.:  (08026) 20092
Fax: (0 80 26) 7 80 48 90

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Homepage-Sicherheit